Wood Wide Web – Wald zum Lesen, Klicken & Entdecken

Wald im Netz und Netz im Wald: Mit „Wood Wide Web“ bezeichnet Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben die Kommunikation der Bäume im Wald. Unser Wood Wide Web hingegen versorgt sie mit aktuellen Stories über Waldaktivismus, Film- und Dokutipps sowie Spannendem aus allen Ecken des Internets!

Wood Wide Web

1. Ein Fall für den Regenwald: The Borneo Case

Seit Jahrzehnten wird der Regenwald auf der größten asiatischen Insel Borneo abgeholzt – rabiat, illegal und gegen den Willen der indigenen Bevölkerung. Schon in den 1980er Jahren erlangte das dramatische Schwinden des Regenwaldes zweifelhafte Medienpräsenz, als der schweizer Umweltaktivist und Ethnologe Bruno Manser bei einem Besuch spurlos verschwand, wohlbemerkt nachdem ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wurde. Manser gilt zwar weiterhin als verschollen, der von ihm gegründete Bruno-Manser-Fonds führt seine Arbeit jedoch unermüdlich weiter. Die schwedischen Filmemacher Erik Pauser und Dylan Williams haben fünf Jahre lang die Arbeit des Fonds begleitet. Der Film „The Borneo Case – Bruno Manser lebt weiter“ deckt auf, wie die aus illegalem Holzschlag erworbenen Profite mit Hilfe von internationalen Banken in Offshore-Konten auf der ganzen Welt geschleust wurden und erzählt meisterhaft die lange Geschichte von Manser, dem Volk der Penan und dem Aktivist Urud, der Journalistin Clare Rewcastle Brown und der unglaublichen Korruption auf der Insel Borneo.

2. Bäume, die sich hängen lassen

Tagsüber sind wir munter, nachts legen wir uns zur Ruhe – was für den Menschen gilt, ist auch im Pflanzenreich verbreitet. So manche Blüte schießt ihre Blätter, wenn es dunkel wird und viele Pflanzen verstellen ihre Blätter in der Nacht. Bislang konzentrierte sich die Forschung rund um das auch als „grüner Schlaf“ bekannte Phänomen auf kleinere Pflanzen, nicht aber auf Bäume. Aufgrund ihrer Größe sind exakte Messungen dieser kleinsten Bewegung schwierig. Diese Lücke wurde nun von finnischen und österreichischen Wissenschaftlern geschlossen. Mittels einer speziellen Laser-Scanner-Technik, die im Gegensatz zu Licht-Aufnahmen die Pflanze kaum stört, fanden sie heraus: Auch Bäume lassen die Blätter nachts hängen und legen sich schlafen! Mehr über schlafende Bäume und ihre Gewohnheiten lesen Sie hier.

3. Was der Regenwald zu sagen hat

Wenn der Regenwald eine Stimme hätte, wie würde das klingen? Die Macher von „Nature is Speaking“ waren sich einig: nach Kevin Spacey! Viel interessanter ist natürlich, was diese Stimme zu sagen hätte. In acht Kurzfilmen der Organisation Conservation International kommen nicht nur der Regenwald, sondern auch die Erde, der Ozean, die Blume oder Mutter Natur zu Wort. Berühmte Hollywoodschauspieler*innen geben ihnen ihre Stimmen. Mittlerweile sind die Filme auch auf deutscher Sprache zu hören, Hannes Jaenicke und Hannelore Elsner beispielsweise verleihen ihre Stimmen für den guten Zweck. In poetischen und bildgewaltigen Videos erinnern die Protagonisten unserer Erde dabei insbesondere an eines: „Nature is speaking and we are not listening. Nature doesn’t need people. People need nature”. Jetzt genau zuhören auf www.conservation.org/nature-is-speaking

Auch der Berg, das Korallenriff und der Ozean kommen zu Wort. Screenshot: www.conservation.org/nature-is-speaking

4. Geschichten aus dem weltweiten Wald

Nicht nur bei uns im Blog oder in unserem Magazin ForestFinest finden Sie Spannendes und Aktuelles aus der Welt der Wälder, hier und da stolpern wir auch mal über andere Wald-Blogs, wenn diese auch bislang eher eine Seltenheit darstellen. Besonders gut gefällt uns die Kategorie Wald im Greenpeace-Blog. Hier gibt es zum Beispiel Reportagen über Aktionen rund um den zur Zeit viel besprochenen Bialowieska-Wald in Polen, Wissenswertes über Pflanzenwunderwelten in deutschen Nationalparks oder auch Stories über kanadische Waldschützer, die von Lobbyisten und Unternehmen mundtot gemacht werden sollen – und was man dagegen tun kann. Den Greenpeace-Wald-Blog finden Sie auf www.blog.greenpeace.de/thema/waelder

Spannendes über weltweite Wälder und Waldschutzaktionen gibt es auf www.blog.greenpeace.de/thema/waelder

5. Geisterhafte Einblicke …

… bietet die britische Fotografin Ellie Davies in ihren zauberhaften Waldbildern. Sieben Jahre lang ist sie mit der Kamera durch die Wälder Großbritanniens gezogen und zeigt in ihrer Reihe „Into the Woods“ ganz neue (und eigene) Perspektiven im Wald auf: Mal düster, mal verspielt inszeniert sie Skulpturen mit Naturmaterialien, die so natürlich in ihre Umgebung passen, als hätte der Wald sie selbst dort hin gesetzt. Davies wurde 1976 in London geboren, studierte Fotografie am London College of Communication und hat im Rahmen ihrer Arbeit im Wald auch einen wunderschönen Bildband herausgebracht.

Ein Bild aus Davies Reihe „Another Green World“. Weitere Fotos gibt es auf der Website der Fotografin.

6. Waldwissen online testen

Sie halten sich für einen Waldexperten/eine Waldexpertin? Na dann testen Sie doch mal Ihr Wissen über den deutschen Wald! Wie viel Sauerstaoff produziert eine Buche? Wo wachsen die meisten Bäume? Und wie viele Bäume wachsen hier überhaupt?  Auf geo.de können Sie sich auf den Prüfstand stellen. Noch etwas anspruchsvoller geht es beim Quiz auf waldwissen.net zu: Was verursacht Rotfäule? Wie unterscheiden sich Stiel- und Traubeneiche? Und was ist eigentlich ein Kastenschnitt? Wer hier punktet, darf sich mit Fug und Recht Waldexperte nennen. Und für kleine Quizfreunde haben wir auch noch einen besonderen Test parat: Das Quiz zum Thema Klima & Wald von „Aktion Wald!“ erklärt die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Wald spielerisch.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“4″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Show slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Screenshots von geo.de, waldwissen.net und wald.bildungscent.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .