SocialFriday: Schokoladenträume mit Carolina Buglione

Der Freitag steht bei uns unter dem Motto #socialfriday – hier möchten wir Ihnen regelmäßig unsere MitarbeiterInnen vorstellen. Heute stellen wir Ihnen Carolina Buglione vor, Leiterin des Tropical Chocolate Cafés in Panama! Zusammen mit unseren Kunden und Freunden haben wir 2016 das Café in der herrlichen Altstadt Panama City eröffnet, in dem man köstliche Spezialitäten aus edlem ForestFinance-Kakao genießen kann. Stefanie Holzmann hat Carolina, die das Café seit einem halben Jahr leitet, für Sie interviewt.

 

Carolina, vor fast genau sechs Monaten haben wir Dich als neue Leitung im „Tropical Chocolate Café“ begrüßt. Wie fühlt es sich denn mittlerweile für Dich an hier zu arbeiten?

Ich liebe unseren Schokoladenladen. Die Örtlichkeit ist wunderbar und so langsam füllt sich das Café immer mehr und mehr mit guter Energie!

Wir haben ja nicht nur eine neue Leitung unseres Cafés, sondern ein komplett neues Team. Ist es schwer für Dich als Europäerin mit so vielen unterschiedlichen Kulturen zu arbeiten?

Teamarbeit benötigt ganz besonders viel Klarheit, Kommunikation, aber auch viel Spaß. Es ist wichtig miteinander zu lachen – ich glaube, dass wir da auf einem guten Weg sind.

 

 

 

Unser Tropical Chocolate Café Panamá befindet sich im Herzen der Altstadt von Panama City.
Unser Tropical Chocolate Café Panamá befindet sich im Herzen der Altstadt von Panama City. Foto: ForestFinance

Du bist Italienerin und hast lange Zeit in Afrika und den USA gelebt und jetzt bist Du hier in Panama gelandet. Was ist denn dein beruflicher Werdegang? 

Ich habe langjährige Erfahrung im Management von Wirtschaftsförderungsprojekten und auch im Bereich der humanitären Hilfe. Jetzt mache ich zwar etwas ganz anderes – aber Schokolade zu verkaufen hilft den Menschen ja auch irgendwie, oder? 

Was möchtest Du gerne verbessern und verändern? Was sind Deine beruflichen Ziele im Café?

Meine Traumvorstellung wäre es, das „Tropical Chocolate Cafés“  als die größte und bekannteste Schokoladenmarke hier in Panama bekannt wird. Ich wünsche mir, dass unser Café lebt und gedeiht!

Was sind Deine persönlichen Ziele?

„Lerne und schätze, was du gelernt hast.“ Gerne würde ich auch selbst lernen, Schokolade zu machen und nicht nur Schokolade zu verkaufen!

Was sind Deine Wünsche für 2018?

Dass unser komplettes Team im Café ein tolles Jahr verbringt und dass wir gemeinsam tolle Ergebnisse erzielen.

 

Online Redaktion | janina.mai@forestfinance.de

ist Teil des Kommunikationsteams bei ForestFinance. Sie schreibt gerne über Nachhaltigkeitstrends, Tiere und Grünes im Netz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .